Impressum

Impressum

acon Energie Management GmbH
Zeltinger Platz 5, 13465 Berlin

Telefon: 030 / 40 60 75 0
Telefax: 030 / 40 60 75 10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.acon-energie.de


Pflichtangaben

Geschäftsführer: Markus Conrad
AG Charlottenburg: HRB 78692
Steuer-Nr.: 30/201/37529
USt-IdNr.: DE813122353

Verantwortlicher im Sinne von § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Markus Conrad


Datenschutzerklärung

Einführung

Wir, die acon Energie Management GmbH, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen, die nicht der Erbringung unserer Dienstleistungen oder Darstellung dieser Website dienen, an Dritte weitergegeben. Sie entscheiden damit selbst, ob und wem Sie Ihre Informationen mitteilen möchten. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Die Definitionen der verwendeten Begriffe finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

acon Energie Management GmbH
Zeltinger Platz 5, 13465 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob die Daten korrekt übertragen wurden
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die vorgehend aufgeführten Daten werden durch acon zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Anhand der erhobenen Daten kann acon keine unmittelbaren Rückschlüsse zu bestimmten Personen vornehmen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer ggf. durchgeführten statistischen Auswertung gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. acon berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Webseiten werden bei einem deutschen Provider in Deutschland gehostet.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.
Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. lit. a DSGVO) und zur Beantwortung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Das zuvor Gesagte gilt entsprechend, wenn Sie mit uns über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufzunehmen

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Webseiten. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).
Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Webseiten (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Webseitenbesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Webseitenbesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.
Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Webseitenbesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.
Gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 ist die Übermittlung von Daten von einem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter in der EU an Organisationen in den USA, die sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung der Rahmengrundsätze des EU- US-Datenschutzschilds einschließlich der Zusatzgrundsätze verpflichtet haben, zulässig (US-Privacy-Shield). Google, Inc. hat sich durch Selbstzertifizierung beim Handelsministerium der USA zur Einhaltung dieser Grundsätze verpflichtet.
Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
acon weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Tankanlagenüberwachung

Als Kunde der acon-Tankanlagenüberwachung benötigen wir von Ihnen außer einer gültigen E-Mail-Adresse eine gültige Anschrift und Telefonnummer, ggf. den Namen eines Liegenschaftsbeauftragten, dessen Telefonnummer, E-Mail und ggf. Adresse. Diese Daten werden im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung und zur Durchführung der Dienstleistung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, lit. b DSGVO zusammen mit der Adresse der Liegenschaft, für die wir die Tankanlagenüberwachung durchführen, gespeichert und bilden die Grundlage für die Anlage eines gesonderten Dateiordners, in dem wir die bezüglich der Liegenschaft übermittelten Tankfüllstandsdaten speichern. Die übermittelten Daten werden von uns statistisch ausgewertet und Ihnen zur Optimierung ihres Heizölbezuges entsprechend aufbereitet zur Verfügung gestellt. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, um die Dienstleistungen, zu denen sich acon im Rahmen der acon Tankanlagenüberwachung verpflichtet, durchführen zu können. Eine weitergehende Erhebung und Verarbeitung von Daten findet im Rahmen der Tankanlagenüberwachung nicht statt. Die von uns erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Beendigung der Vertragsbeziehung gelöscht.

Kontaktaufnahme

Bei Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, zu acon über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse Ihrerseits erforderlich, damit acon weiß, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit acon erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die übermittelten Daten werden automatisch gespeichert. acon weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Art. 6 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und diese korrigieren/berichtigen (Art. 16 DSGVO) oder löschen (Art. 17 DSGVO) zu lassen. Die Löschung Ihrer Daten, sofern beabsichtigt, erfolgt zeitnah und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Natürlich können Sie sich auch bestätigen lassen, ob überhaupt Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und sie können auch ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit dieser Daten wahrnehmen. Sie sind unter den in Art. 20 DSGVO bestimmten Voraussetzungen außerdem berechtigt, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die gespeichert wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch acon zu übermitteln. Unverlangt zugesandte persönliche Daten werden -sofern keine Geschäftsbeziehung besteht- innerhalb der gesetzlichen Fristsetzungen gelöscht.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht (Art. 21 DSGVO) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Sie können ebenfalls ihre abgegebene datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wenn Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen.Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, verarbeiten wir Ihre Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Sie können uns Ihre Bewerbung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermitteln. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage des § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art 88 DSGVO. Handelt es sich dabei um besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft), erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage des § 26 Abs. 3 BDSG i.V.m. Art 88 DSGVO. Teilen Sie uns Informationen mit, die nicht zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 26 Abs. 2 S. 1 BDSG i.V.m. Art 88 DSGVO.
Kommt ein Beschäftigungsverhältnis – egal aus welchen Gründen - nicht zustande, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Löschung erfolgt nach dem Ablauf eines Zeitraums von 6 Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können.

Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell mit Stand August 2018 gültig. Durch Änderungen an acon Webseiten und/oder gesetzlicher bzw. behördlicher Bestimmungen kann es zu Anpassungen an dieser Datenschutzerklärung kommen. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung kann hier jederzeit eingesehen werden.


Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten (Markus Schuhmann - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok